Schwedenkräuter Vielfalt entdecken

Die Vielfalt der Schwedenkräuter entdecken.

Die Jacobus-Schwedenkräuter und die Vielfalt der Schwedenkräuter sind einzigartig. Denn die Anwendung kann sowohl innerlich als auch äußerlich erfolgen. Seit 2015 ersetzt die Kräutermischung zum Selbstansetzen mit Korn (40 g „Pulver“, PZN: 11030197) die ehemalige Form Jacobus-Schwedenkräuter-N.

Insbesondere ersetzen Sennesblätter das Tinnevelley-Sennesfrüchte-Pulver. Außerdem ergänzen nun Süßholzwurzel, Angelikawurzel, Rhabarberwurzel, Manna, Myrrhe und Wermut die natürliche Rezeptur.

Historische Vielfalt der Schwedenkräuter-Mischung

Diese Mischung entspricht weitestgehend der Jacobus-Schwedenkräuter-Rezeptur von 1956-1995.

Ergänzt wird das aktuelle Sortiment durch das Jacobus-Schwedenkräuter Konzentrat (Kräuter-Bitter 30% vol, 200 ml „Konzentrat“, PZN: 11030205). Mit Auszügen von: Manna, Bitterorangenschale, Süßholzwurzel, Wermutkraut, Rhabarberwurzel, Sennesblätter, Angelikawurzel, bitterer Fenchel, Zitwerwurzel, Enzianwurzel, Galgantwurzel, Myrrhe.